Vom 07.02. bis zum 15.02.2020 waren wir (Q1) mit unserem Sportkurs auf Skikurs. Bevor wir uns auf diese Reise begeben durften, hatten wir acht Wochen lang die Ehre, uns gemeinsam mit Herrn Böhne durch Skigymnastik auf die Skifahrt bestens vorzubereiten.

Am Freitag, den 7.2. 2020, hat unsere Schule am alljährlichen Staffelwettkampf (Jahnschwimmfest) der Osnabrücker Schulen im Nettebad teilgenommen.

Im Rahmen des Trainings der Leichtathletik AG konnte jetzt auch endlich der noch fehlende Wanderpokal übergeben werden:

Erstmals seit einigen Jahren ging das GSG wieder beim Vergleichswettkampf der Osnabrücker Schulen an den Start. Bei Starts in zehn Wettbewerben gelangen dabei jeweils drei erste und zweite Plätze, einmal Platz drei und zweimal Platz vier.

Bei der Junioren Europameisterschaft  auf dem Essener Baldeneysee ruderte Paul Leerkamp (11b) zu Silber. In seinem ersten internationalen Rennen kam er nur knapp hinter den siegreichen Tschechen ins Ziel. Lange hatte der deutsche Vierer das Rennen auf der 2000m Distanz angeführt und musste sich im Endspurt nur knapp mit 0,7sek Rückstand geschlagen geben.

Erstmals startete ein Schulteam des GSG beim Kreisentscheid "Jugend trainiert für Olympia" (JTFO) in Osnabrück-Gretesch. Kurzfristig hatte sich das Jungen-Team der Wettkampfgruppe III (Jhg. 04 und jünger) aus Schülern des Jahrgangs 8 gebildet; durch die späte Bekanntgabe des Termins seitens des Ausrichters hatte es zudem lediglich acht Tagen Vorbereitungszeit. Somit ging es als klare Außenseiter an den Start, da die anderen Schulen seit Jahren durch Sport AGs und Vereinskooperationen eine kontinuierliche Vorbereitung absolvieren können.