Konfessionelle Zusammenarbeit

Die Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 – 10 des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums besuchen entsprechend ihrer Konfession den katholischen oder evangelischen Religionsunterricht. Der Religionsunterricht beider Konfessionen respektiert und thematisiert konfessionsspezifische Prägungen und trägt in gemeinsamen Inhalten dem christlichen Konsens zwischen den Konfessionen Rechnung.

Ebenen der konfessionellen Zusammenarbeit am Graf-Stauffenberg-Gymnasium sind:

  • Gemeinsame Fachkonferenzen und Fachdienstbesprechungen

  • Zusammenarbeit in allen fachspezifischen Fragen

  • Gemeinsame Abstimmung über das Methoden- und Medienkonzept des Faches

  • Besuch von Kirchen der jeweils anderen Konfession

  • Gemeinsame Gestaltung von Gottesdiensten (Einschulung Jahrgang 5; Abiturentlassung)

101216 Versuchung