obere Reihe: Meriam Ezneh (7d) Celina Räcker (7c) Jonas Voitel (8c) Elias Wamhoff (6b)

untere Reihe: Maja Schiotka (7d) Lana Doetsch (5c) Christina Osterfeld (5c) Johanna Osterfeld (5c) Christoph Schumann (6b)

auf dem Bild fehlt Antionia Schulz (6c), die den längesten Känguru-Sprung vollbracht hat.